Erster Kurs

Der Einstieg in die Studienphase prägt das erste Jahr im Priesterseminar, die intensive Beschäftigung mit der Philosophie, erste Erfahrungen mit den theologischen Fächern. Dazu kommt natürlich der „Alltag“ im Leben eines Priesterkandidaten und die Gemeinschaft mit den Mitseminaristen aus den verschiedenen Jahrgängen, während der vorlesungsfreien Zeit Erfahrungen aus den ersten Praktika… Die Beauftragung mit dem Dienstamt des Lektors ist in diesem Jahr geistlich gesehen der wichtigste Schritt: Zum ersten Mal das „Adsum“ sprechen, „Hier bin ich“, und den Auftrag der Kirche auf sich nehmen, das Wort Gottes „getreu und vernehmlich“ vorzutragen, das ist eine Motivation für das Studium der Theologie und das Leben im Priesterseminar. Es gilt das Wort Gottes immer besser kennen zu lernen, darin verwurzelt zu sein und bereit zu werden für den Dienst der Verkündigung.

Erster Kurs